Ihr Shop ist einzigartig

Seien sich nicht mit weniger Payment zufrieden
Jetzt Kontakt aufnehmen

Ihr Shop ist einzigartig

Seien sich nicht mit weniger Payment zufrieden

Jetzt Kontakt aufnehmen
Nach wie vor am beliebtesten - Rechnungskauf
Nach wie vor am beliebtesten - Rechnungskauf
Rechnungskauf ist die meistgenutzte Bezahlmethode für den Interneteinkauf in Deutschland. Käufer schätzen, dass sie erst nach Erhalt der Ware bezahlen müssen. Demgegenüber steht die Sorge der Händler, dass die Käufer die gelieferte Ware nicht bezahlen.
 
Viele Lösungen für den Rechnungskauf beinhalten daher eine Form von Ausfallversicherung. Im Gegenzug erhält der Dienstleister das Recht, alleine zu entscheiden, wer auf Rechnung zahlen darf und wer nicht.

Keine Lösung sichert jedoch eine bestimmte Akzeptanzrate zu. Ob am Ende mehr oder weniger Geld mit der Absicherung verdient wird steht in den Sternen.

Der perfekte Rechnungskauf für Sie
Die perfekte Lösung für alle Branchen und Zielgruppen gibt es nicht. Wir bieten Ihnen als neutraler Lösungsanbieter die Möglichkeit, verschiedene Varianten des Rechnungskaufes in a/b Tests gegeneinander laufen zu lassen um die beste Variante für Sie zu finden.
Rechnungskauf

-in eigener Hand-

Ihr Vorteil

Ihre Kunden bleiben alleine Ihre Kunden. Sie kontrollieren den kompletten Prozess von der Risiko-Prüfung bis zum Mahnwesen.

Ihre Prozess-Kontrolle

Riskoprüfung +
Bezahlabwicklung +
Rechnungsstellung +
Mahnwesen +
 
Rechnungskauf

-teilweise ausgelagert-

Ihr Vorteil

Alle guten Kunden bleiben alleine in Ihrer Hand. Alleine im Falle eines Zahlungsausfalles geben Sie das Management der offenen Forderung ab.

Ihre Prozess-Kontrolle

Riskoprüfung +/-
Bezahlabwicklung +
Rechnungsstellung +
Mahnwesen -
 
Rechnungskauf

-komplett ausgelagert-

Ihr Vorteil

Sie erhalten von der Riskoprüfung bis hin zum Mahnwesen alles aus einer Hand und müssen sich um nichts selber kümmern.

Ihre Prozess-Kontrolle

Riskoprüfung -
Bezahlabwicklung -
Rechnungsstellung -
Mahnwesen -
 
Rechnungskauf in eigener Hand
 
Rechnungskauf in eigener Hand

 
Für ihre Marge ist das zumeist die attraktivste Lösung. Dem Endkunden ist jederzeit klar, dass Sie ihr Ansprechpartner sind. Im Rahmen des Risikomangements legen Sie fest, welchem Kunden Sie den Rechnungskauf anbieten wollen (z. B. nur Bestandskunden, nur Kunden mit guter Bonität, nur Kunden die schon mit einer anderen Bezahlart bezahlt hatten etc.) Die Gesamtkosten inkl. des Ausfalls liegen in der Regel nicht höher als z. B. bei PayPal. Die perfekte Variante für Sie, wenn in Ihrer Zielgruppe nur wenige Ausfälle zu erwarten sind.

Teilweise ausgelagerter Rechnungskauf
 
Teilweise ausgelagerter Rechnungskauf

 
Die Verantwortung dafür, welche Kunden den Rechnungskauf nutzen dürfen oder nicht, übertragen Sie auf den Forderungskäufer, ebenso das Vorgehen im Mahnprozess. Die Abwicklung in Ihrem Webshop sowie die Rechnungserstellung verbleiben bei Ihnen. Alle offenen Forderungen werden zum Zeitpunkt Ihrer Fälligkeit garantiert vom Forderungskäufer beglichen.

Komplett ausgelagerter Rechnungskauf (Klarna)
 
Komplett ausgelagerter Rechnungskauf (Klarna)

 
Alles aus einer Hand. Die Verantwortung dafür, welche Ihrer Kunden den Rechnungskauf nutzen dürfen oder nicht übertragenen Sie auf Klarna, ebenso die Rechnungsstellung und das ebenso das Vorgehen im Mahnwesen. Alle Forderungen werden zum Zeitpunkt Ihrer Entstehung automatisch erworben. Sämtliche Ausfallrisiken trägt Klarna. Die perfekte Variante für Sie, wenn Sie das operative Handling abgeben wollen.